Weitere Veranstaltungen

Die Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft, das Institut für Bodenforschung der Universität für Bodenkultur Wien und die Schauplatzredaktion laden anlässlich des UNO-Welttages des Bodens (5. Dezember) am

1. Dezember 2021 

Beginn: 18:30 Uhr

Ort: Online

zur Präsentation der ORF Dokumentation „Alles Beton – Von welchen Äckern sollen unsere Kinder essen“ und einer anschließenden Podiumsdiskussion.

Die Veranstaltung wird online stattfinden.

Den Link zur Anmeldung gibt’s hier.

Link zur Website des Veranstalters.


Liebe FreundInnen des Freien Donaufelds,

Das letzte Mal haben wir uns am 15. September am Pius Parsch-Platz getroffen, um die ersten 10.000 Unterschriften fürs Freie Donaufeld zu feiern.

Inzwischen stehen wir bei über 11.400 Unterschriften: Wieder ein Grund zu feiern und gleichzeitig neue UnterstützerInnen anzusprechen!

Samstag, 4.Dezember 2021

15:00 – 17:00 Uhr

Hoßplatz / Joseph-Samuel-Park

Wir treffen uns im Rahmen einer angemeldeten Versammlung und beachten selbstverständlich alle gültigen Covid-Bestimmungen.

Unser Motto: In der Pandemie gegen die Pandemie der Betonierer

Ein ganz großes DANKE SCHÖN an alle, die unsere Petition schon unterschrieben haben und die uns mit ihren Spenden helfen!

Danke für Eure Hilfe! Sagt das Donaufeld.

Chronik

Unsere Herzen schlagen für ein freies Donaufeld! 💓

Unter diesem Motto übergaben wir am 15.09.2021 auf dem Pius Parsch Platz 10.670 Unterschriften für den Erhalt des freien Donaufeldes Bezirksvorsteher Georg Papai und allen im Floridsdorfer Bezirksparlament vertretenen Parteien.

Wir ließen Schaumherzen in den Himmel steigen, verteilten Donaufelder Bio-Karotten und brachten ein kleines Donaufelder Gemüsebeet mit. 🌻🥕

Diese tausenden Stimmen sind ein großer Auftrag, eine große Verantwortung für uns als InitiatorInnen und für die Politik!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 04.09.2021 fand das Schulbeginn-Picknick auf dem Pakrplatz am Ende der Fiebrichgasse statt.

Unter dem Banner „Wir wollen ein freies Donaufeld“ wurden Worte, Erfahrungen und kulinarische Köstlichkeiten ausgetauscht.
Bei bestem Sommerwetter fanden viele Gespräche statt und Unterschriften wurden gesammelt.

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen. Wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Aktion! 😀