„Donnerstag für’s Donaufeld“

Treffpunkt: 17 Uhr, 1210 Wien, Ecke Nordmanngasse / Fultonstraße. Wir freuen uns auf euch!  

Unsere wöchentlichen Spaziergänge für und durch das Donaufeld starteten im November 2020. Während der Schulferien sind wir mit einem Infostand vertreten (keine Spaziergänge).

04.03.2021 Treffpunkt: 17 Uhr, 1210 Wien, Ecke Nordmanngasse / Fultonstraße. Wir freuen uns auf euch!

Route: 1210-Wien, Ecke Fultonstraße /Nordmanngasse – Fultonstraße – Bessemer Straße – Schenkendorfgasse – Satzingerweg – Fußweg – Christine-Nöstlinger-Gasse – Donaufelder Straße – Tokiostraße – Prandaugasse – Dr. Adolf-Schärf-Platz (entlang Finanzamt /Bezirksgericht) – Eingang Donauzentrum.

Bitte mitnehmen: lautes Instrument, Transparent, persönlichen Abstandhalter (2 m Abstand!) & FFP2-Maske.
COVID Regeln bitte einhalten!!!
Wir bewegen uns mit unserem Spaziergang durch’s Donaufeld immer im rechtlichen Rahmen. Die Veranstaltung ist bei der Polizei angemeldet. Sie wird uns auch diesmal wieder begleiten. Ein ganz herzliches Danke dafür!

Donnerstag für’s Donaufeld

25.02.2021 Treffpunkt: Donnerstag für’s Donaufeld

Route: 1210-Wien, Ecke Fultonstraße /Nordmanngasse – Fultonstraße – Donaufelder Straße – Christine-Nöstlinger-Gasse – Fußweg – Satzingerweg – Ostmarkgasse – Bessemerstraße – Siegfriedgasse – Bertlgasse – Mengergasse – Plankenbüchlergasse – Donaufelderstraße – Joseph-Samuel-Park

18.02.2021 Treffpunkt: Donnerstag für’s Donaufeld

Route: Ecke Fultonstraße /Nordmanngasse – Fultonstraße – Donaufelder Straße – Christine-Nöstlinger-Gasse- Satzingerweg – Carminweg – Donaufelderstraße – Wagramer Straße / Ecke Donaufelder-Straße 265. 

11.2.2021 – Donnerstag für’s Donaufeld

Faschingsumzug! Besonders freuen wir uns diesmal über Gemüse- oder Tierverkleidungen!
Route: 1210-Wien, Ecke Fultonstraße /Nordmanngasse – Fultonstraße – Floridusgasse – Theodor-Körner-Gasse – Mühlschüttelgasse – Morelligasse – Floridusgasse – Theodor-Körner-Gasse – Kinzerplatz (Südseite) – Scheffelstraße – Kinzerplatz (Nordseite) – Theodor-Körner-Gasse – Donaufelder Straße – Hoß-Platz – Joseph-Samuel-Park

04. Februar 2021 – Donnerstag für’s Donaufeld

Während der Schulferien pausieren wir auch mit unseren Spaziergängen, sind jedoch trotzdem mit einem INFOSTAND vertreten – mit Unterschriftenlisten, Ansichtskarten und süßem Honig aus dem Donaufeld gegen eine freiwillige Spende für unsere Arbeit. Wir freuen uns auf euch!

28. Jänner 2021 – Donnerstag für’s Donaufeld

Wir gehen durch stark bewohntes Gebiet: Ecke Fultonstraße /Nordmanngasse – Fultonstraße – Bessemerstraße – Satzingerweg – Hans-Czermak-Gasse – Angyalföld-Straße – Donaufelderstraße –Attemsgasse – Prandaugasse – Wagramer Straße – Steigenteschgasse – Komzakgasse – Am Freihof – Eugen Bormann Gasse – Kagraner Platz bis Höhe Kraygasse – Kagraner Platz – Wagramer Straße / Ecke Donaufelder-Straße 265.
Auch 2021 zählen wir wieder auf euch und eure starke Teilnahme!

Die Corona Schutzimpfung ist da, jetzt anmelden!

21. Jänner 2021 – Donnerstag für’s Donaufeld – unsere Spaziergänge starten wieder!

Wir gehen durch stark bewohntes Gebiet: Fultonstraße – Patrizigasse – Plankenbüchlergasse – Siegfriedgasse – Leopoldauerstraße – Schenkendorfgasse – Andreas Hofer Straße – Patrizigasse – Angererstraße – Fahrbachgasse – Franklinstraße – Freytaggsse – Broßmannplatz – Bodenstedtgasse – Franklinstraße – Franz Jonas Platz.
Auch 2021 zählen wir wieder auf euch und eure starke Teilnahme!

Bitte mitnehmen: Stimme, Instrument, Pfeiffe, Transparent, persönlichen Abstandhalter & MNS-Maske.
COVID Regeln bitte einhalten!!!
Wir bewegen uns mit unserem Spaziergang durch’s Donaufeld im rechtlich vorgesehenen Rahmen. Die Veranstaltung ist bei der Polizei gemeldet. Sie wird uns auch diesmal wieder begleiten. Ein ganz herzliches Danke dafür!

Die Corona Schutzimpfung ist da, jetzt anmelden!

10. Dezember 2020 Unser letzter Spaziergang vor Weihnachten fand am 10. Dezember statt. Unsere Route führte uns  durch stark bewohntes Gebiet: Start Ecke Fultonstraße /Nordmanngasse – Fultonstraße – Bessemerstraße – Satzingerweg – Hans-Czermak-Gasse – Angyalföld-Straße – Donaufelderstraße – Emmerich-Fasching-Gasse – Finsterer Gasse – Rudolf-Köppl-Gasse – Donaufelder-Straße – Attemsgasse – Kirschblütenpark – Bonsaigasse – Tokiostraße bis Ecke Donaufelder-Straße.

Auch unsere Buttons gab es wieder.

Your Content Goes Here

3. Dezember 2020 Hört, hört, wie es klingt, wenn sich Kinder mit ihren Eltern für’s Donaufeld engagieren und eine Signation für Donnerstag für’s Donaufeld produzieren! Das hat uns wirklich berührt!
Gegen eine freiwillige Spende gab es erstmals auch Buttons „Freies Donaufeld“ zum Anstecken.
Für diesen Spaziergang durch das Donaufeld haben wir eine völlig neue Route gewählt – durch die Bessemerstraße, Satzingerweg, Carminweg … zur Tokiostraße und Prandaugasse und damit durch stark besiedeltes Gebiet im Donaufeld. Wir sind wieder laut.

 

26. November 2020 Diesmal wird laut getrommelt bei unserem Spaziergang durch’s Donaufeld (dort, wo die Häuser stehen, in der Natur verhalten wir uns leise) – mit 2 Musikern aus Floridsdorf: Nikolaus Preglau und Roman Gregory.
Bitte mitnehmen: Stimme, Instrument, Pfeiffe, Transparent, persönlichen Abstandhalter & MNS-Maske.
COVID Regeln einhalten!!!
Rechtlicher Rahmen: COVID-19-Notmaßnahmenverordnung vom 15. November 2020, Ausgangsregelungen § 1, 7. … „zum Gebrauch von gesetzlich vorgesehenen Instrumenten der direkten Demokratie“. Wir bewegen uns mit unserem Spaziergang durch’s Donaufeld somit im rechtlich vorgesehenen Rahmen. Die Veranstaltung ist bei der Polizei gemeldet. Diese wird uns auch diesmal wieder begleiten. Ein ganz herzliches Danke dafür!

19. November 2020: Abstandsdemo! Es begleitete uns das Künstlerduo kozek hörlonski, das sich mit zahlreichen Kunstaktionen im öffentlichen Raum einen Namen gemacht hat und Räume in seine Kunstprojekte einbezieht. Ein aktives Mitmachen mit den Künstlern war gefragt!
http://www.kozek-hoerlonski.com

12. November 2020:  Viele Familien mit ihren Kindern waren mit uns unterwegs.  Mit ihren Laternen leuchten uns die Kinder den Weg durch’s Donaufeld.
„Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns das Donaufeld klaut!“

5. November 2020: Unser erster Spaziergang durch das Donaufeld! Davor: Ansichtskarten an Bürgermeister Dr. Michael Ludwig unterzeichnen „Immergrüne Grüße aus dem Donaufeld“.

Weil uns in den Tagen davor viele Menschen gefragt haben, ob unser geplanter Donnerstag-Spaziergang diesmal auch wirklich stattfindet: Ja!

    • Der Terroranschlag macht uns traurig, erschüttert, sprachlos. „Hass kann niemals so stark sein wie unsere Gemeinschaft in Freiheit, in Demokratie, in Toleranz und in Liebe“. Unser Dank gilt diesen Worten unseres Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen.  Wir legen eine Schweigeminute ein und gedenken der Opfer.
    • Den neuerlichen Covid-19 Lockdown nehmen wir ernst und setzen auf eure Vernunft und Selbstdisziplin: Kommt bitte mit MNS-Masken zu unseren Spaziergängen und haltet den Abstand eines Baby-Elefanten zwischen Menschen unterschiedlicher Haushalte ein.
      Demokratie braucht mündige BürgerInnen, Freiheit, Solidarität, Verantwortungsbewusstsein.